Starkes Klima: CO2 einsparen mit Starke-DMS®

In den Zeiten der Pandemie haben wir festgestellt, dass viele Dinge, wenn sie denn absolut notwendig sind, praktikabel und kurzfristig umsetzbar sind.

Dieses gilt insbesondere für die Kommunikation und die Kommunikationswege.Lange war die Vision vom papierlosen Büro ein Blick in die Zukunft, doch aus dieser Vision ist in vielen Betrieben schon lange Realität geworden.

Auch wir tragen mit unserem Dokumenten-Managementsystem Starke-DMS® und verschiedenen Services dazu bei, dass andere Unternehmen bzw. Organisationen digital Ihre Dokumentenprozesse abbilden können und so Papier am Arbeitsplatz vermeiden. Ob im Homeoffice oder im Büro – der Standort spielt hierbei keine Rolle.

Digitale Workflows für's Klima

Anstelle papiergebundener Prozesse stellt man auf digitale Workflows um. Das spart nicht nur Geld und Zeit, sondern schont auch die Umwelt, indem weniger CO2 ausgestoßen wird. Denn die Produktion von Papier verbraucht nicht nur Ressourcen wie Holz, Wasser und Energie, sondern es wird gleichzeitig im Herstellungsprozess CO2 freigesetzt.

Mit unserem Integrationsmodul DocuSign zur effizienten Ergänzung des Vertragsunterschriftsprozesses leistet man ebenfalls einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz – durch Wegfall der Transportwege und des Materials.

Weiterhin haben wir festgestellt, dass jedes Unternehmen mit Starke-DMS® pro Jahr und Nutzer ca. 6.000 Blatt Papier einspart.

So hat z.B. eine Studie der Bitcom nicht nur das CO2 Einsparpotential, sondern auch den CO2-Fußabdruck der digitalen Infrastruktur betrachtet. Weitere Informationen hier: www.bitkom.org/Klimaschutz

Um also das gesellschaftliche Ziel, Ressourcen zu schonen zu erreichen, sollte man auch konsequent ein Dokumenten-Managementsystem einsetzen und ausschöpfen, mit all seinen digitalen Workflow-Prozessen. Nur die disziplinierte digitale Anwendung ist wirklich umweltfreundlich.

Gehen Sie auch mit Ihrem Unternehmen den Weg in die Digitalisierung und tragen Sie somit dazu bei, dass unsere Umwelt noch grüner wird!

#GemeinsamKlimaSchützen

Wir tun noch mehr!

Auf dem Weg zur Klimaneutralität hat sich die Firma Starke+Reichert Unternehmensallianz Klimaschutz angeschlossen und möchte so einen weiteren Beitrag leisten.

Die Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg, die Handwerkskammer Kassel und die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände Nordhessen (VhU) unterstützen regionale Unternehmen und Akteure dabei, deren Beitrag zu einer wirtschaftsfreundlichen, lebenswerten und nachhaltigen Region zu leisten.

Hier beteiligen wir uns gerne, um innovative Technologien zu fördern, die die Region Nordhessen nachhaltig stärkt. Alle Informationen zum Projekt: https://gemeinsamklimaschuetzen.de/.

Wiedervorlagen im DMS

Rechnungsfristen, Verträge oder Eskalationsstufen: Wir werfen einen Blick auf die Wiedervorlage-Funktion im Dokumentenmanagementsystem.

Lesen Sie weiter
Orientierung

Was ist ein DMS?

Alles, was Sie über DMS wissen müssen: Funktionen und Einsatzbereiche, Vor- und Nachteile, Informationen zu Kosten und vieles Weitere finden Sie hier.

Lesen Sie weiter