arbeitserleichterung-fuer-bauunternehmen

Arbeitserleichterung für Bauunternehmen

Lesen Sie hier, wie die Digitalisierung im Baugewerbe Architekten, Bauherren und Bauunternehmen die Arbeit erleichtert.

Ein aktueller Bericht auf IT-Zoom beleuchtet das Potenzial der Digitalisierung für das Baugewerbe.

Wie die Einführung digitaler Prozesse im Baugewerbe die Produktivität erhöhen kann, lesen Sie hier. 

Verzögerungen vermeiden

Sowohl bei kleinen als auch bei größeren Bauprojekten kann es schnell zu unvorhergesehenen Verzögerungen kommen.

Die können dafür können unterschiedlicher Natur sein, hängen allerdings oftmals mit sich wandelnden Anforderungen oder einer aufwändigen Datenhandhabung zusammen. 

Dokumentenaufkommen hoch

Denn insbesondere im Baugewerbe wird mit einer Vielzahl unterschiedliche Dokumente gearbeitet. Zwischen Bauplänen, CAD-Zeichnungen und Genehmigungen sammeln sich so schnell ganze Aktenberge zu einem einzigen Projekt. 

DMS schafft Abhilfe

Eine digitale Anwendung zur Verwaltung dieser Dokumente kann Abhilfe schaffen.

Durch eine DMS-Software lassen sich Aktenberge auf Taschenformat reduzieren und sind durch eine mobil-verfügbare DMS-Software auch von unterwegs oder von der Baustelle aus abrufbar. 

DMS als erster, wichtiger Schritt

Für viele Unternehmen stellt die Einführung einer DMS-Software den idealen Einstiegspunkt in die ganzheitliche Digitalisierung des gesamten Unternehmens dar. 

Ausbaubedarf in puncto Digitalisierung

Doch bislang steht es um die Digitalisierung in der deutschen Baubranche eher mangelhaft. Generell besteht in Deutschland bei der Nutzung digitaler Technologien akuter Nachholbedarf. Insbesondere das Baugewerbe zählt hier jedoch zu den Schlusslichtern. 

Digitalisierung bislang nicht höchste Priorität

IT-Zoom zufolge habe vermutlich auch der Bauboom der vergangenen Jahre dazu beigetragen, dass das Thema Digitalisierung in Bauunternehmen erst einmal hinten angestellt wurde.

Nun stehen viele Unternehmen vor der Herausforderung, bestehende Prozesse zu optimieren. 

Entlastung durch branchenspezifisches DMS für die Baubranche

Die Einführung einer branchenspezifischen DMS-Software speziell für die Baubranche könnte Bauunternehmen hier als erster, wichtiger Schritt deutlich entlasten. 

Unternehmen behalten mittels DMS-Software zu jeder Zeit einen Überblick über den Fortschritt des Bauvorhabens, Planänderungen oder Kostensteigerungen.

Auch Freigabeprozesse lassen sich automatisieren und kontinuierlich dokumentieren, ohne dass ein nennenswerter administrativer Mehraufwand anfällt.

So sind Bauunternehmen durch die Einführung einer geeigneten DMS-Software bereit für den nächsten Bauboom. 

17 September 2020

Starten Sie Ihre DMS-Auswahl

Finden Sie heraus, welche DMS-Systeme am besten zu Ihrem Unternehmen passen

In welcher Branche sind Sie tätig?

Warum dies bei der DMS-Auswahl wichtig ist:DMS-Systeme werden im Allgemeinen nicht für bestimmte Sektoren entwickelt. Trotzdem ist es wichtig, dies bei der Suche nach der richtigen Software zu berücksichtigen. Lieferanten mit Erfahrung in Ihrer Branche werden Ihre Geschäftsprozesse schnell verstehen und die Implementierung reibungslos gestalten.

Geben Sie die Anzahl der Mitarbeiter und Benutzer ein

Mitarbeiter
Benutzer (optional)

Wo setzen Sie hauptsächlich das DMS-System ein?

Möchten Sie das DMS-System in andere Software integrieren?

Wie viel Zeit möchten Sie für die Einführung des DMS in Angriff nehmen?

Andere Fragen

Muss das DMS mobil sein?
Muss das DMS offline arbeiten können?
Verfügt Ihre Organisation über mehrere Niederlassungen?
Sind Sie international tätig?
Hat die Hauptverwaltung ihren Sitz in Deutschland?
DMS-Anbieter suchen...
Systeme gefunden

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unverbindlich Informationen über die 7 am besten geeigneten Anbietern.

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen

  • Auf der Grundlage der von Ihnen gelieferten Informationen geht unser Berater unverbindlich an die Arbeit
  • Unser Berater trifft eine Auswahl unter den DMS-Anbietern, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen.
  • Sie erhalten eine kostenlose Auswahlliste mit Informationen über die 7 geeignetsten Anbietern
  • Im Falle von Fragen oder Unklarheiten meldet sich unser Berater möglicherweise bei Ihnen
Longlist anzeigen
Auswahl neu starten

Pflicht zur elektronischen Rechnungsstellung

Seit dem 01.01.2022 besteht in Baden-Württemberg, Hamburg und dem Saarland die Pflicht zur elektronischen Rechnungsstellung.

Lesen Sie weiter

WindreamCON 2021 - Beste CON aller Zeiten

Die Vorträge der windreamCON 2021 vom 10. Und 11. November stehen nun online zur Verfügung.

Lesen Sie weiter