digitale-dokumentenmanagement-prozesse-im-hrm

Digitale Dokumentenmanagement-Prozesse im HRM

Lesen Sie hier, wie Sie durch die Einführung einer DMS-Software Ihre HR-Prozesse auf eine neue Ebene heben können.

Nach wie vor wird in den Personalabteilungen vieler Unternehmen papierbasiert gearbeitet. Dass dies nicht mehr zeitgemäß ist, dürfte dabei den meisten HR-Verantwortlichen bewusst sein.

Spätestens seitdem viele Unternehmen ihre Mitarbeiter kurzfristig ins Homeoffice schicken mussten, ist den meisten der Mehrwert digitaler Geschäftsprozesse bewusst. 

Datenschutz im Personalwesen

Unter dem Aspekt digitaler Prozesse im Personalwesen spielt jedoch auch immer der Datenschutz eine Rolle.

Denn HR-Abteilungen arbeiten mit einer Vielzahl personenbezogener Daten, welche unter der Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) besonderen Schutz genießen. Dokumente wie:

  • Lebensläufe
  • Krankschreibungen 
  • Abmahnungen 

gilt es in jedem Fall zu schützen – analog, wie auch digital. 

DSGVO-Konformität gewährleisten

Demnach müssen beispielsweise Kriterien wie die Zweckgebundenheit der Datenverarbeitung sowie die Einhaltung von Aufbewahrungs- und Löschfristen gewährleistet werden.

Auch dürfen ausschließlich Mitarbeiter Zugang zu diesen Dokumenten haben, die die darin enthaltenen Informationen zwangsläufig benötigen, um ihrer Arbeit nachzukommen. 

Dies lässt sich durch den Einsatz einer DMS-Software besser realisieren als durch die analoge Dokumentenverwaltung. 

Der Weg zur digitalen Personalakte

Ein wesentlicher Bestandteil der Digitalisierung im Bereich des HRM ist dabei die digitale Personalakte. Sie verfolgt die Ziele: 

Kostensenkung 
Qualitätssteigerung 
Effizienzsteigerung/ Zeitgewinn 

Und soll so Dokumentenmanagementprozesse im Personalwesen auf eine neue Ebene anheben. In Bezug auf den Datenschutz gibt es hier einige Kriterien zu beachten.

Denn nicht nur die DSGVO schafft Rahmenbedingungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten. In Bezug auf die digitale Personalakte greifen zudem 

  • die „Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführsysteme“ (GoBS)
  • §§ 239, 257, Abs. 4 des Handelsgesetzbuches (HGB)
  • §§ 146, 147 der Abgabenordnung (AO)

Die richtige DMS-Software für digitale Personalakten

Anbieter, die sich auf DMS-Software für das Personalwesen spezialisiert haben, sind mit dessen individuellen Anforderungen vertraut und wissen, worauf es bei der gesetzeskonformen Verwaltung digitaler Personalakten ankommt.

Entsprechende Softwarelösungen verfügen daher auch über Funktionen sowie Automatisierungen, die HR-Mitarbeitern die datenschutzkonforme Handhabung digitaler Personalakten erheblich erleichtern. 

16 Oktober 2020

Starten Sie Ihre DMS-Auswahl

Finden Sie heraus, welche DMS-Systeme am besten zu Ihrem Unternehmen passen

In welcher Branche sind Sie tätig?

Warum dies bei der DMS-Auswahl wichtig ist:DMS-Systeme werden im Allgemeinen nicht für bestimmte Sektoren entwickelt. Trotzdem ist es wichtig, dies bei der Suche nach der richtigen Software zu berücksichtigen. Lieferanten mit Erfahrung in Ihrer Branche werden Ihre Geschäftsprozesse schnell verstehen und die Implementierung reibungslos gestalten.

Geben Sie die Anzahl der Mitarbeiter und Benutzer ein

Mitarbeiter
Benutzer (optional)

Wo setzen Sie hauptsächlich das DMS-System ein?

Möchten Sie das DMS-System in andere Software integrieren?

Wie viel Zeit möchten Sie für die Einführung des DMS in Angriff nehmen?

Andere Fragen

Muss das DMS mobil sein?
Muss das DMS offline arbeiten können?
Verfügt Ihre Organisation über mehrere Niederlassungen?
Sind Sie international tätig?
Hat die Hauptverwaltung ihren Sitz in Deutschland?
DMS-Anbieter suchen...
Systeme gefunden

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unverbindlich Informationen über die 7 am besten geeigneten Anbietern.

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen

  • Auf der Grundlage der von Ihnen gelieferten Informationen geht unser Berater unverbindlich an die Arbeit
  • Unser Berater trifft eine Auswahl unter den DMS-Anbietern, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen.
  • Sie erhalten eine kostenlose Auswahlliste mit Informationen über die 7 geeignetsten Anbietern
  • Im Falle von Fragen oder Unklarheiten meldet sich unser Berater möglicherweise bei Ihnen
Longlist anzeigen
Auswahl neu starten

Pflicht zur elektronischen Rechnungsstellung

Seit dem 01.01.2022 besteht in Baden-Württemberg, Hamburg und dem Saarland die Pflicht zur elektronischen Rechnungsstellung.

Lesen Sie weiter

WindreamCON 2021 - Beste CON aller Zeiten

Die Vorträge der windreamCON 2021 vom 10. Und 11. November stehen nun online zur Verfügung.

Lesen Sie weiter