Event
elo-digital-expo-2021

Die ELO Digital EXPO 2021

Erfahren Sie mehr über die diesjährige Digital Expo von ELO Digital Office.

Was ELO Digital Expo 2021
Wo Online
Wann 22. Juni 2021
Zeit 09: 05 – 16:30 Uhr

Die diesjährige ELO Digital Expo bietet Teilnehmenden wertvolle Insights in Ansätze und Strategien zur erfolgreichen Umsetzung der Digitalisierung im eigenen Unternehmen.

Was erwartet Sie auf der ELO Digital EXPO 2021? 

Unter dem Motto „Digitalisierung jetzt“ können Teilnehmende achtzehn Fachvorträgen, neun Kundenvorträgen und zwei Keynotes auf vier virtuellen Bühnen beiwohnen.

Angaben des Veranstalters zufolge eignet sich die Veranstaltung sowohl für Bestandskunden des Unternehmens als auch für Einsteiger. Beide Parteien erhalten somit wertvolles, neues Wissen in Bezug auf die Digitalisierung von Geschäftsprozessen; wertvolles Handwerkszeug, um profitabel in den Märkten von heute und morgen zu operieren.

Themenschwerpunkte

Teilnehmende können sich auf virtuelle Dialogen zwischen ausgewählten ELO-Kunden und Digitalisierungsexperten beteiligter IT-Systemhäuser einstellen. Zu den Premium-Austellern des Unternehmens zählen actiware, Con-Solutions, gerling Consulting, Konica Minolta, n-komm, NET CON, NetPlans IT-Systeme, pcm und SoftMate. Unter die Themenschwerpunkten fallen hier auch DATEV und die E-Akte.

Networking 

Neben Vorträgen zur den Softwarelösungen von ELO bietet die Networking Area Raum für Austausch mit der Möglichkeit zum Live-Chat (inklusive Videoübertragung). Interessierte können sich hier direkt beim Veranstalter anmelden.

Über ELO Digital Office 

ELO Digital Office wurde 1998 von Matthias Thiele und Karl Heinz Mosbach gegründet.  Somit hat das Unternehmen langjährige Expertise in der Entwicklung und Bereitstellung von ECM-Lösungen vorzuweisen. Dabei stützt sich der Betrieb auf ein weit gefächertes Partnernetzwerk, zu dem auch die quaris GmbH aus Worms und MTT Solutions aus dem bayrischen Kochel am See zählen.

Der Name ELO 

Die Wurzeln des Unternehmens reichen eigenen Angaben zufolge zurück bis in die Unternehmensgruppe Louis Leitz. Der im Jahre 1996 hier entwickelte elektronische Leitz-Ordner, kurz ELO, ist Namensgeber der heutigen Marke.  

Integrationen

Um eine nahtlose Zusammenarbeit zwischen ELO und der bestehenden IT-Infrastruktur seiner Kunden zu gewährleisten, werden zahlreiche Integrationen angeboten. Darunter fallen auch etablierte Marken wie Microsoft, SAP oder DATEV. 

27 Mai 2021

Docuware veröffentlicht Version 7.5

Der DMS-Experte Docuware hat die neuste Version seiner gleichnamigen Softwarelösung auf den Markt gebracht.

Lesen Sie weiter

Enaio ECM bei Edeka

Edeka Minden-Hannover treibt die Digitalisierung im eigenen Hause mit enaio und Optimal Systems voran.

Lesen Sie weiter