kendox-infoshare-version-50

InfoShare Version 5.0

Der DMS-Spezialist Kendox stellt Version 5.0 seiner DMS-Software InfoShare vor.

Die neue Version des DMS-Anbieters Kendox AG bietet zahlreiche Neuerungen für einen optimierten Cloud-Betrieb

Was ist neu?

Einem Bericht von Pressebox zufolge stehen im Zentrum der neuen Version vor allem ein vollständig in HTML5 implementierter „Mobile Web Client“, welcher von Grund auf überarbeitet wurde, sowie der auf Microservices basierende „Kendox InfoShare Server“. 

Neue Architektur

Im Vergleich zur Vorgängerversion bietet Version 5.0 zudem die Möglichkeit, einzelne Dienste auf unterschiedliche Server zu verteilen. Version 4 erlaubte lediglich den Betrieb auf einem einzelnen Server.

Somit unterstützt die neue Version Unternehmen ganzheitlich beim Aufbau verteilter Standorte. 

Es ist nun möglich, das gesamte System horizontal zu skalieren. 

Schnittstellen

Auch die Architektur der Schnittstellen wurde verändert. 

So stehen Technologiepartnern und Anwendern nun ca. 300 API-Schnittstellen ohne zusätzliche Unkosten zur Verfügung.

So lässt sich Kendox InfoShare 5.0 problemlos in die eigenen Anwendungen integrieren, ohne dass es zu Medienbrüchen kommt. 

„Einer der zentralen Antriebsfaktoren bei der Produktentwicklung war die Leitidee ‘one software, any device’ – also eine Software, die auf allen Geräten eingesetzt werden kann, auch auf einem Smartphone“

, so Werner Haltner, Chief Technical Officer (CTO) bei der Kendox AG in einem aktuellen Bericht auf pressebox.de.

Vorteile von Version 5.0

Auf diese Weise lässt sich eine hohe Systemperformance auch bei hoher Last gewährleisten. Die Ausfallsicherheit wird darüber hinaus noch durch die Mehrfachimplementierung zentraler Services erhöht. 

Sicherheit

Darüber hinaus bietet die neue Version durch erweiterte Authentifizierungsverfahren sowie Compliance-Anforderungen mehr Sicherheit. 

Authentifizierungsverfahren

Konkret geht es um die Autorisierungsstandards OAuth 2 bzw. OpenID Connect. Darüber ließen sich Single Sign-On Verfahren basierend auf Microsoft Azure AD, OKTA und vielen weiteren realisieren, wie es auf pressebox.de heißt.

Compliance

Auch in puncto Datenschutz bzw. Compliance hat die neue Version einiges zu bieten. So ermöglicht der Mobile Web Client beispielsweise die Umsetzung gesetzlicher Rahmenbedingungen gemäß GoBS und GeBüV.

Darüber hinaus lassen sich über ein Statistikmodul regemäßig anonymisierte Auswertungen erstellen. 

Näheres zur Kendox InfoShare 5.0 erfahren Sie auf der Seite des Anbieters

12 November 2020

Lesen Sie mehr über:
DMS DMS-Software

Jedes dritte Unternehmen mittlerweile digital unterwegs

Analoge Archive und der damit verbundene Papierkrieg sind bald wohl nur noch Geschichte. Immer mehr Unternehmen arbeiten heute digital, wie eine neue Studie belegt.

Lesen Sie weiter

Digitale Prozesse für das Gesundheitswesen

Philips und Optimal Systems kooperieren Berichten zufolge im Health Care Bereich, um ganzheitliche, digitale Prozesse für das Gesundheitswesen zu schaffen.

Lesen Sie weiter