proxess-neue-funktionen-in-abas-dms

Proxess: Neue Funktionen in abas DMS

Mit einem aktuellen Upgrade auf die neue Version von abas ERP, abas ERP 20, ziehen DMS-Funktionen in neue Dashboards um.

abas DMS ist fester Bestandteil der abas ERP-Produktfamilie. Es unterstützt Nuter bei der effizienten Handhabung von Dokumentenmanagementprozessen. Im Zuge des aktuellen Updates auf abas ERP 20 ziehen die DMS-Funktionen von den Business Apps nun in neue Dashboards um, wie digitalbusiness-cloud.de berichtet. Die neue Oberfläche soll ein modernes und gleichzeitig intuitiveres Erlebnis ermöglichen. Darüber hinaus erwarten Anwender zahlreiche Neuerungen im Umgang mit archivierten Dokumenten.

Dokumentenmanagement: Neue Bearbeitungsoptionen

Das Anzeigenmodul Proxess-Viewer sei zudem in die neue abas-Oberfläche integriert. Die Dokumentenanzeige beschränke sich damit nicht länger nur auf PDF- und TIFF-Dateien, sondern unterstütze über 50 gängige Formate.

„Der Umstieg weg von den Business Apps hin zur neuen Dashboard-Technologie hat unsere DMS-Integration in die abas ERP-Lösung nicht nur auf eine zukunftsorientierte technologische Plattform gehoben, sondern bietet dem Nutzer zusätzlich ein Funktionsupgrade beim Suchen, Anzeigen und Arbeiten mit archivierten Dokumenten“, so Lutz Krocker, Leiter Produktmanagement bei Proxess.

abas DMS von Proxess 

Das integrierte DMS auf Basis von Proxess fungiere zudem als umfassende Informationszentrale. Dabei erfülle es auch sämtliche Merkmale der revisionssicheren Archivierung und sei ebenso rechtskonform wie fälschungsgeschützt. Der Dokumentenzugriff selbst sei unmittelbar aus dem ERP-System möglich. Papierdokumente würden gescannt und über Barcodes direkt mit den in abas ERP erfassten Vorgängen verknüpft werden. Es erfolge eine Zuordnung der Dokumente zu einem Auftrag, Projekt oder Kunden. So seien jederzeit alle Informationen im Zusammenhang mit den Geschäftsvorgängen verfügbar.

Suchzeiten werden reduziert 

Auch die Suchzeiten würden erheblich reduziert werden. Bereits bei Eingabe eines einzigen Suchkriteriums, wie etwa einer Auftragsnummer, zeige abas DMS den gesamten Vorgang auf dem Bildschirm an: Von der Anfrage über das Angebot bis hin zur Bestellung, Auftragsbestätigung, dem Lieferschein und der Rechnung. Auch sämtliche Korrespondenzen erscheinen unmittelbar. Dies schaffe nicht nur Transparenz, sondern durch die Reduzierung der Suchzeiten vor allem auch freie Kapazitäten für andere Tätigkeiten (vgl. digitalbusiness-cloud.de, 09.09.2021).

22 September 2021

Starten Sie Ihre DMS-Auswahl

Finden Sie heraus, welche DMS-Systeme am besten zu Ihrem Unternehmen passen

In welcher Branche sind Sie tätig?

Warum dies bei der DMS-Auswahl wichtig ist:DMS-Systeme werden im Allgemeinen nicht für bestimmte Sektoren entwickelt. Trotzdem ist es wichtig, dies bei der Suche nach der richtigen Software zu berücksichtigen. Lieferanten mit Erfahrung in Ihrer Branche werden Ihre Geschäftsprozesse schnell verstehen und die Implementierung reibungslos gestalten.

Geben Sie die Anzahl der Mitarbeiter und Benutzer ein

Mitarbeiter
Benutzer (optional)

Wo setzen Sie hauptsächlich das DMS-System ein?

Möchten Sie das DMS-System in andere Software integrieren?

Wie viel Zeit möchten Sie für die Einführung des DMS in Angriff nehmen?

Andere Fragen

Muss das DMS mobil sein?
Muss das DMS offline arbeiten können?
Verfügt Ihre Organisation über mehrere Niederlassungen?
Sind Sie international tätig?
Hat die Hauptverwaltung ihren Sitz in Deutschland?
DMS-Anbieter suchen...
Systeme gefunden

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unverbindlich Informationen über die 7 am besten geeigneten Anbietern.

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen

  • Auf der Grundlage der von Ihnen gelieferten Informationen geht unser Berater unverbindlich an die Arbeit
  • Unser Berater trifft eine Auswahl unter den DMS-Anbietern, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen.
  • Sie erhalten eine kostenlose Auswahlliste mit Informationen über die 7 geeignetsten Anbietern
  • Im Falle von Fragen oder Unklarheiten meldet sich unser Berater möglicherweise bei Ihnen
Longlist anzeigen
Auswahl neu starten

Pflicht zur elektronischen Rechnungsstellung

Seit dem 01.01.2022 besteht in Baden-Württemberg, Hamburg und dem Saarland die Pflicht zur elektronischen Rechnungsstellung.

Lesen Sie weiter

WindreamCON 2021 - Beste CON aller Zeiten

Die Vorträge der windreamCON 2021 vom 10. Und 11. November stehen nun online zur Verfügung.

Lesen Sie weiter