zusammenspiel-von-sap-und-ecm

Das Zusammenspiel von SAP und ECM

Erfahren Sie hier, wie ein Zusammenspiel von SAP und ECM den Weg zu einer zukunftssicheren, digitalen Transformation ebnet.

Die COVID-19-Pandemie wirkt wie ein Brennglas. Bestehende Missstände werden nicht nur verstärkt, sondern auch sichtbarer als zuvor.

Die Digitalisierung dürfte dabei wohl in vielen Bereichen eines der größten Sorgenkinder sein. Nicht nur in Schulen fehlt es an grundlegenden Mitteln. Auch vielen Unternehmen mangelt es noch am notwendigen Handwerkszeug, um bestehende Abläufe in effiziente digitale Prozesse zu verwandeln.

SAP und die digitale Transformation 

SAP, der größte Softwareanbieter Europas, verspricht, hier Abhilfe zu schaffen und Unternehmen bei der Umsetzung der digitalen Transformation im eigenen Hause zu unterstützen. So soll das Bundle „Rise with SAP“ Kunden bei der Migration ihrer Daten in die Cloud im Zuge der digitalen Transformation unterstützen.

Das Problem 

Der Weg in die Cloud gestaltet sich jedoch für viele Unternehmen nicht so leicht, wie die Theorie zu versprechen vermag. Oftmals sind Systeme über Jahre mit ihren Aufgaben gewachsen. Zudem sind zahlreiche Dokumente außerhalb der SAP-Landschaft angefallen, die es ebenfalls in die Cloud zu migrieren gilt.

SAP und ECM 

An dieser Stelle kommt das Enterprise-Content-Management (kurz ECM) ins Spiel. Erst durch die Aufhebung der Trennung zwischen SAP und ECM sei eine durchgehende Automatisierung der Prozesse möglich (vgl. e-3.de, 14.06.2021).

Prozesse ganzheitlich digitalisieren

Es sei empfehlenswert, nicht nur punktuell in einzelnen Abteilungen anzusetzen sondern einen ganzheitlicheren Ansatz zu verfolgen. Dies gelinge durch eine Integration von SAP und ECM. Beispielsweise übernehme SAP im Purchase-to-Pay-Prozess die Bestellung. Im ECM erfolge dann die automatische Prüfung der Auftragsbestätigung.

Über SAP 

Die SAP SE mit Sitz im baden-württembergischen Walldorf ist ein börsennotiertes Unternehmen. Das Softwareunternehmen beschäftigt weltweit über 100.000 Mitarbeiter.

DMS-Anbindungen 

Zahlreiche Anbieter haben sich auf de Entwicklung von DMS-Lösungen für SAP spezialisiert. So bietet beispielsweise auch die d.velop DMS-Integrationen für SAP ERP, über welche Anwender aus der gewohnten Nutzeroberfläche auf ihr DMS zugreifen können.

9 Juli 2021

Docuware veröffentlicht Version 7.5

Der DMS-Experte Docuware hat die neuste Version seiner gleichnamigen Softwarelösung auf den Markt gebracht.

Lesen Sie weiter

Enaio ECM bei Edeka

Edeka Minden-Hannover treibt die Digitalisierung im eigenen Hause mit enaio und Optimal Systems voran.

Lesen Sie weiter