digitaler-impfnachweis-in-apotheken-erhaeltlich

Digitaler Impfnachweis in Apotheken erhältlich

Der digitale Impfpass geht an den Start. Mehr zum digitalen Nachweis und wo Sie ihn erhalten, erfahren Sie hier.

Es ist soweit: Der lang ersehnte digitale Impfnachweis ging vor einer Woche an den Start. Nach datenschutzrechtlichen Bedenken und Anlaufschwierigkeiten haben Bundesbürger nun die Möglichkeit, ihren Impfstatus via Smartphone nachzuweisen.

Wo wird der digitale Impfnachweis ausgestellt?

Vollständig Geimpften stehen unterschiedliche Anlaufstellen zur Verfügung. Geplant ist, dass Ärzte den digitalen Nachweis bereits bei der Impfung generieren und den Geimpften entsprechend zur Verfügung stellen. Dies kann direkt vor Ort über die Mitgabe eines Barcode-Ausdrucks erfolgen.

Postalische Zustellung 

Auch sei geplant, dass die Barcodes künftig per Post an Geimpfte geschickt werden. Die analogen Barcodes lassen sich dann einscannen und in digitale Form überführen, sodass der eigene Impfstaus jederzeit auch per Smartphone nachgewiesen werden kann.

Personen, die bereits vollständig geimpft sind, können sich bzgl. der Ausstellung mit ihrem Arzt bzw. Apotheker in Verbindung setzen. Aponet zufolge machen bereits knapp zwei Drittel der Apotheken in Deutschland bei der Aktion digitaler Impfnachweis mit (vgl. aponet.de, 14.06.2021).

Welche Apotheken machen mit? 

Mittlerweile beteiligen sich zahlreiche Apotheken an der Ausstellung digitaler Impfnachweise. Ob eine Apotheke in Ihrer Nähe dabei ist, können Sie im Internet auf mein-apothekenmanager.de herausfinden.

„Wir wollten so schnell wie möglich ein Werkzeug entwickeln, mit dem Apotheken sicher und rechtsverbindlich einen Impfnachweis digitalisieren können. Über das wohnortnahe Apothekennetz bringen wir den Impfnachweis am besten zu den Menschen“ - Thomas Dittrich, Vorsitzender des Deutschen Apothekerverbandes (DAV) (vgl. aponet.de, 14.06.2021).

Freiwillige Ergänzung zum analogen Impfpass

Dittrich weise zudem daraufhin, dass es nicht zwingend notwendig sei, sich bereits jetzt einen digitalen Impfnachweis ausstellen zu lassen. Der Service werde auch in den kommenden Wochen noch verfügbar sein. Zudem handle es sich um eine freiwillige Ergänzung zum gelben Impfheft, welches weiterhin gültig ist (vgl. aponet.de, 14.06.2021).

23 Juni 2021

Pflicht zur elektronischen Rechnungsstellung

Seit dem 01.01.2022 besteht in Baden-Württemberg, Hamburg und dem Saarland die Pflicht zur elektronischen Rechnungsstellung.

Lesen Sie weiter

WindreamCON 2021 - Beste CON aller Zeiten

Die Vorträge der windreamCON 2021 vom 10. Und 11. November stehen nun online zur Verfügung.

Lesen Sie weiter