Ein DMS für Banken im Ausnahmezustand

Ein DMS für Banken im Ausnahmezustand

Haus- und Förderbanken sind in der aktuellen Lage besonders gefordert. Wie ein geeignetes DMS ihnen bei der Bewältigung helfen kann, erfahren Sie hier.

Die Corona-Krise hält alle in Atem. Nicht nur der Einzelhandel muss Umsatzeinbußen in Kauf nehmen. Viele Kleinst- und Familienunternehmen bangen um ihre Existenz. 

Kredite auf Akkord

Kreditinstitute sind daher aktuell besonders gefordert. Sie müssen in der Lage sein, weiterhin Risiko- und Bonitätsprüfungen wie gewohnt durchzuführen, während auch ein Großteil der eigenen Angestellten im Homeoffice sitzt.

Hinzu kommt, dass die Schreibtische aufgrund der aktuellen Lage deutlich voller sind als noch vor der Krise: Unternehmen und Privatpersonen beantragen zunehmend Kredite, um die finanzielle Herausforderung bewältigen zu können. 

Manuelles Arbeiten ist zeitintensiv

Eine manuelle Herangehensweise an den Vergabeprozess ist extrem zeitintensiv und für die aktuelle Situation schlichtweg nicht geeignet. Kreditinstitute müssen in der Lage sein, Anträge möglichst schnell und effizient abzuwickeln – denn die Zeit drängt für viele. 

Digitale Dokumentenverarbeitung ermöglichen

Wesentlich effizienter ist hingegen die digitale Verarbeitung von Dokumenten mittels DMS. Das volle Potenzial dieser Herangehensweise wird dann ausgeschöpft, wenn der gesamte Prozess vollständig digitalisiert werden kann.

Kunden wären demnach auch in der Lage, Kredite digital zu beantragen. Inhalte lassen sich dann durch die Verwendung digitaler Dokumente schnell extrahieren und es bedarf nicht zeitintensiver, manueller Prozesse. 

Ganzheitliche, digitale Prozesse schaffen

Christoph Tahedl ist Chief Technology Officer (CTO) bei Collenda und verdeutlicht auf einem Beitrag auf it-finanzmagazin.de den Stellenwert einer ganzheitlichen Prozessdigitalisierung zur Bewältigung der aktuellen Lage. Ihm zufolge wäre auch beispielsweise eine Aufstockung des Personals keine adäquate Lösung:

„In der jetzigen Ausnahmesituation würde zusätzliches Personal nur sehr bedingt und vor allem nicht akut helfen, da Prozesse gänzlich neu strukturiert werden müssen.“

– Christoph Tahedl

Standardisierung und Digitalisierung schaffen Vorteile

Er gibt zudem an, dass Institute die aktuelle Lage sehr unterschiedlich handhaben. Im Vorteil wären vor allem jene Haus- und Förderbanken, die über einen hohen digitalen Reifegrad verfügen.

Auch Institute mit stark standardisierten Kreditprodukten können diese neue Herausforderung besser bewältigen. 

24 Mai 2020

Starten Sie Ihre DMS-Auswahl

Finden Sie heraus, welche DMS-Systeme am besten zu Ihrem Unternehmen passen

In welcher Branche sind Sie tätig?

Warum dies bei der DMS-Auswahl wichtig ist:DMS-Systeme werden im Allgemeinen nicht für bestimmte Sektoren entwickelt. Trotzdem ist es wichtig, dies bei der Suche nach der richtigen Software zu berücksichtigen. Lieferanten mit Erfahrung in Ihrer Branche werden Ihre Geschäftsprozesse schnell verstehen und die Implementierung reibungslos gestalten.

Geben Sie die Anzahl der Mitarbeiter und Benutzer ein

Mitarbeiter
Benutzer (optional)

Wo setzen Sie hauptsächlich das DMS-System ein?

Möchten Sie das DMS-System in andere Software integrieren?

Wie viel Zeit möchten Sie für die Einführung des DMS in Angriff nehmen?

Andere Fragen

Muss das DMS mobil sein?
Muss das DMS offline arbeiten können?
Verfügt Ihre Organisation über mehrere Niederlassungen?
Sind Sie international tätig?
Hat die Hauptverwaltung ihren Sitz in Deutschland?
DMS-Anbieter suchen...
Systeme gefunden

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unverbindlich Informationen über die 7 am besten geeigneten Anbietern.

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen

  • Auf der Grundlage der von Ihnen gelieferten Informationen geht unser Berater unverbindlich an die Arbeit
  • Unser Berater trifft eine Auswahl unter den DMS-Anbietern, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen.
  • Sie erhalten eine kostenlose Auswahlliste mit Informationen über die 7 geeignetsten Anbietern
  • Im Falle von Fragen oder Unklarheiten meldet sich unser Berater möglicherweise bei Ihnen
Longlist anzeigen
Auswahl neu starten

Pflicht zur elektronischen Rechnungsstellung

Seit dem 01.01.2022 besteht in Baden-Württemberg, Hamburg und dem Saarland die Pflicht zur elektronischen Rechnungsstellung.

Lesen Sie weiter

WindreamCON 2021 - Beste CON aller Zeiten

Die Vorträge der windreamCON 2021 vom 10. Und 11. November stehen nun online zur Verfügung.

Lesen Sie weiter