ricoh-akquiriert-avantage

Ricoh akquiriert IT-Dienstleister Avantage

DocuWare-Mutterkonzern Ricoh hat den niederländischen IT-Dienstleister Avantage übernommen.

Der Technologiekonzern Ricoh bewegt sich Schritt für Schritt in Richtung digital Services Company. Das zeigt auch die Akquisition des niederländischen IT-Dienstleisters Avantage, wie BusinessPartner PBS berichtet (vgl. pbs-business.de, 29.03.2021).

Ein Blick auf Avantage 

Am 22. März gab Ricoh in einer Mitteilung auf der eigenen Internetpräsenz die Übernahme von Avantage bekannt. Avantage unterstützt seine Kunden in den Bereichen IT-Infrastruktur, Cloud-Services und Arbeitsplatzautomatisierung.

„Durch den Zusammenschluss mit Ricoh erfüllen wir das Ziel, unsere Organisation zu stärken. Ricoh ist ein starker internationaler Akteur und bietet uns Raum für weiteres Wachstum.“ – Eric Carree, CEO von Avantage (vgl. ricoh.de, 22.03.2021).

Erst im Oktober vergangenen Jahres hatte Ricoh die Übernahme des IT—Systemhauses MIT Technologie bekanntgegeben (vgl. ricsoh.de, 07.10.2021). Ein Jahr zuvor übernahm der Konzern den DMS-Experten DocuWare.

Ebenso wie DocuWare operiert auch Avantage als eigenständige Tochtergesellschaft und bleibt somit weiterhin für die eigenen Geschäfte und Ergebnisse verantwortlich.

Stellungnahme von Ricoh

Alberto Mariani, Senior Vice President Office Services bei Ricoh Europe, beschreibt die Akquisition als Möglichkeit für Ricoh, die digitalen Dienstleistungen und die damit in Zusammenhang stehenden Kompetenzen weiter auszubauen und so einen besseren Kundensupport zu bieten.

Das Unternehmen ergänze auch weitere Geschäftsbereiche von Ricoh, wie dessen Workflow- und Dokumentenmanagement-Lösungen und Druckleistungen.

„(…) Blickt man auf die Kunden, Mitarbeiter, Angebote und Größe von Avantage, passt das Unternehmen perfekt zu Ricoh (…).“ - Alberto Mariani (vgl. ricoh.de, 22.03.2021).

Über Ricoh 

Der japanische Ricoh-Konzern bietet seinen Kunden neben den Hauptprodukten aus dem Audiovisuellen- und Druckbereich eine Vielzahl von Bürokommunikationslösungen, Softwarelösungen sowie Produkte aus dem Bereich der Digitalfotografie.

Beschäftigte weltweit 

Das Unternehmen wurde 1936 gegründet und beschäftigt heute unter der Leitung von Yoshinori Yamashita weltweit über 100.000 Mitarbeiter. 1978 gründete die Ricoh Company Ltd. in Frankfurt am Main die deutsche Tochtergesellschaft Ricoh Deutschland GmbH.

6 Mai 2021

Docuware veröffentlicht Version 7.5

Der DMS-Experte Docuware hat die neuste Version seiner gleichnamigen Softwarelösung auf den Markt gebracht.

Lesen Sie weiter

Enaio ECM bei Edeka

Edeka Minden-Hannover treibt die Digitalisierung im eigenen Hause mit enaio und Optimal Systems voran.

Lesen Sie weiter