umsatzwachstum-bei-adobe-2021

Umsatzwachstum bei Adobe

Adobe verzeichnet im zweiten Quartal 2021 ein nennenswertes Ergebnis. Hier erfahren Sie mehr.

Der US-amerikanische DMS-Spezialist Adobe konnte im zweiten Quartal 2021 erneut ein hohes Wachstum verbuchen.

Adobe Quartalszahlen 

Der Unternehmensumsatz von Adobe wuchs im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2021 um 23 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und lag bei knapp 3,84 Mrd. US-Dollar.

Digital Media und Digital Experience 

Sowohl im Bereich Digital Media als auch in der Digital Experience-Sparte lag das Wachstum um zweistelligen Prozentbereich. Im Digital Media Segment konnte ein Wachstum von 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erzielt werden.

Hier lag der Umsatz bei 2,79 Milliarden US-Dollar. Digital Media umfasst die Creative und Document Cloud inklusive Photoshop.Digital Experience erzielte einen Umsatz von 938 Millionen US-Dollar, was einem Wachstum von 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Subscription und Product 

Im Subscription-Segment stieg der Umsatz von 2,83 Milliarden US-Dollar im Vorjahr auf 3,52 Milliarden US-Dollar. Im Product-Segment lag der Umsatz bei 153 Millionen US-Dollar (Vorjahr: 128 Millionen US-Dollar).

Adobe: Weitere Zahlen 

Insgesamt steig das operative Ergebnis des Unternehmens in diesem Quartal auf 1,41 Milliarden US-Dollar. Im Referenzzeitraum lag es bei knapp 1,02 Milliarden US-Dollar.

Adobe-Aktien 

Auch das Nettoergebnis stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 1,1 Milliarden auf 1,12 Milliarden US-Dollar leicht an. Der Aktienwert lag bei 2,32 US-Dollar je Aktie. Damit übertraf der Wert erneut die Erwartungen. Im Vorjahreszeitraum lag dieser Wert bei 2,27 US-Dollar (vgl. it-times.de, 18.06.2021).

Über Adobe

Adobe ist ein US-amerikanisches Softwareunternehmen, welche im Jahr 1982 von John Warnock und Charles Geschke gegründet wurde. CEO ist seit 2007 Shantanu Narayen. Die Adobe Document Cloud bietet Lösungen für PDF-Dateien und digitale Signaturen. Der Softwarehersteller beschäftigt weltweit über 22.000 Mitarbeiter (Stand 2019).

Auch im Freeware-Bereich bietet Adobe einige Lösungen an. Dazu zählt beispielsweise der allseits bekannte Adobe Reader. Ende 2020 beendete Adobe jedoch bekannt den Vertrieb und die Aktualisierung des Flash Players.  

25 Juni 2021

Docuware veröffentlicht Version 7.5

Der DMS-Experte Docuware hat die neuste Version seiner gleichnamigen Softwarelösung auf den Markt gebracht.

Lesen Sie weiter

Enaio ECM bei Edeka

Edeka Minden-Hannover treibt die Digitalisierung im eigenen Hause mit enaio und Optimal Systems voran.

Lesen Sie weiter