was-kann-die-elo-ecm-suite-21

Was kann die ELO ECM-Suite 21?

Erfahren Sie mehr über die neue Version der ELO ECM-Suite sowie den Strategiewechsel bei ELO.

Im Mai dieses Jahres veröffentlichte der Softwareexperte Elo Digital Office die neue Version seiner ECM-Suite. Nach ca. einem Monat auf dem Markt soll an dieser Stelle einmal ein genauerer Blick auf die Lösung bzw. die neue Strategie des Unternehmens geworfen werden.

Wechsel in der Release-Strategie bei ELO

Denn das diesjährige Release wurde auch von einem Wechsel in der Release-Strategie begleitet. Anstelle der jährliche Releases soll es nun zwei andere Release-Arten geben. Themenorientierte Feature-Releases sollen unterjährig erfolgen. Releases mit Long-Term Support (LTS) sollen hingegen alle zwei Jahre veröffentlicht werden.

Mit dem Strategiewechsel wolle Chief Technology Officer (CTO) Niels Mosbach dafür sorgen, dass die Kunden des Unternehmens unmittelbar von den neuesten Innovationen profitieren könnten.

„Das gilt auch für alle, die sich für ein LTS-Release entscheiden, denn die neuen Features können ebenfalls in einer Entwicklungsumgebung getestet werden.“, so Mosbach (vgl. it-zoom.de, 28.05.2021).

Das Feature-Release 

Im aktuellen Feature-Release werden it-zoom.de zufolge sogenannte „Flows“ abgedeckt. Mithilfe eines Automatisierungsmechanismus lassen sich Projekte so schneller umsetzen. Dafür wird auf Scripting verzichtet. Dafür stehen mehr Konfigurationsmöglichkeiten für die Anwenderinnen und Anwender bereit.  

ELO-Anbindung an Microsoft Teams 

Ebenfalls wurde die Integration in die Microsoft-Welt erweitert. Dies bezieht sich nicht nur auf Microsoft, Excel, Outlook & Co., sondern erstmals auch auf Microsoft Teams. So können Anwender direkt auf Teams auf sämtliche in Elo abgelegten Informationen zugreifen.

Geplante Releases 

Das nächste Feature-Release soll im Herbst erscheinen. It-zoom.de zufolge gehe diese Version beim Thema Kollaboration einen Schritt weiter. So biete die Lösung einen integrierten Teamroom, in welchen sich auch Elo Business Solutions zur Aufgaben- und Terminplanung einbinden ließe.

Technologische Neuerungen 

Im Zuge dieses Releases sei auch im Bereich Technologie mit entscheidenden Neuerungen zu rechnen. Schließlich solle die ECM-Suite auf eine neue technische Basis angehoben werden (vgl. it-zoom.de, 28.05.2021).

30 Juni 2021

Docuware veröffentlicht Version 7.5

Der DMS-Experte Docuware hat die neuste Version seiner gleichnamigen Softwarelösung auf den Markt gebracht.

Lesen Sie weiter

Enaio ECM bei Edeka

Edeka Minden-Hannover treibt die Digitalisierung im eigenen Hause mit enaio und Optimal Systems voran.

Lesen Sie weiter