Rechnungseingangslösungen für DATEV

Rechnungseingangslösungen für DATEV

Auf der ELO ECM-Tour in Neuss wurde das neue ELOconnect for DATEV vorgestellt und zudem eine bedeutende Ankündigung gemacht.

Lesezeit: Ca. 3 Min. 

ELO ist neuer DATEV Software-Partner für den Bereich DMS, gaben Oliver Demcik, ELO Digital Office GmbH Niederlassungsleiter Dortmund und Marc Bartrina, ecm.online GmbH, Geschäftsführer im Zuge ihres Fachvortrages zur neuen Rechnungseingangslösung für DATEV auf der ELO ECM-Tour am vergangenen Mittwoch in Neuss bekannt. 

Gemeinsame Lösung für Geschäftskunden

So setze DATEV zukünftig beim digitalen Dokumentenmanagementsystem für Unternehmen auf die Lösung des neuen DATEV-Software-Partners ELO Digital Office GmbH. Bereits seit Mai 2019 sei ELO empfehlender Software-Partner der DATEV für den Beriech DMS. Die Zielsetzung hinter dieser Partnerschaft sei die Entwicklung von gemeinsamen Lösungen für Geschäftskunden, wich auch für den Public Sektor. 

DATEV DMS classic wird stillgelegt

Im Zuge dessen erscheine ELOconnect für DATEV „Rechnungswesen“ im 2020 und sei ab dann über zertifizierte Partner verfügbar. Indessen werden DATEV DMS classic für DATEV Rechnungswesen zum 31.12.2023 stillgelegt. Für Steuerberater gelte indes weiterhin die DATEV-eigene Lösung DATEV DMS. Im Anschluss an diese Ankündigung stieg man ein in die Präsentation von ELOconnect für das DATEV Rechnungswesen ein. 

Einfach Belegerfassung mit ELOconnect

Grundsätzlich handle es sich bei ELOconnect um eine Lösung für Selbstbucher, auf der Basis der Datev Connect Schnittstelle, die bereits eine Belegerkennung sowie die ELO Business Solution Invoice für DATEV mit Vorverbuchungsoption enthalte. Einfach und bequem lassen sich im Vorgangsordner begleitende Dokumente, wie Angebote, Lieferscheine oder Mails ablegen. Durch Freigabe-Workflows, einer Volltextsuche und dem bekannte ELO-Feed werde eine komplette Vorgangstransparenz garantiert. 

Schnellere Workflows Dank Belegerkennung

In der Live-Präsentation zeigte Herr Demcik den interessierten Besuchern, wie ELOconnect for DATEV genau arbeitet. Eine Beispielrechnung wird im System automatisch ausgelesen. Die erkannten Daten werden dann in ein Formular übertragen und dann zur weiteren Kontierung und Freigabe an den ELO-Workflow übergeben. Man habe die noch zu kontrollierenden Felder nun in einem etwas signalträchtigerem Orange hinterlegt und das neutralere blau von zuvor ersetzt, ergänzte Demcik ein wenig spaßhaft. 

Schlanke Lösung für die Cloud

Daran anschließend folgte noch die Live-Präsentation der cloudbasierten Lösung für DATEV Unternehmen Online. Diese basiere auf der DATEV Connect Online Schnittstelle und sei von der DATEV „technisch geprüft“ worden.

Das System biete den großen Vorteil, dass es per Download innerhalb von 5 Minuten produktiv nutzbar sei, gab Marc Bartrina an. Enthalten darin auch eine schlanke Online-Belegerfassung und die Möglichkeit das System für 14 Tage kostenlos zu testen. Zielgruppen dieser Lösungen seien, so Bartrina, Einzelunternehmungen und kleinere mittelständische Unternehmen.

22 November 2019

Lesen Sie mehr über:
ELO ELOconnect DATEV Workflow Belegerfassung

Arbeitserleichterung für Bauunternehmen

Lesen Sie hier, wie die Digitalisierung im Baugewerbe Architekten, Bauherren und Bauunternehmen die Arbeit erleichtert.

Lesen Sie weiter

Die richtige DMS-Software für projektbezogene Dokumente

Warum Metallbau Walter aus dem Saarland seit Jahren auf die DocuWare Cloud setzt, erfahren Sie hier.

Lesen Sie weiter